24 Stunden Bloggerwandern am Moselsteig

Die Vorbereitung beginnt …

Gestern bekam ich die Mitteilung, dass ich eine der BloggerInnen sein werde, die beim ersten
24 Stunden-Bloggerwandern in Rheinland-Pfalz in Bergkastel-Kues an den Start gehen darf. Welch eine Ehre. Ich freue mich tierisch darauf, all die netten Kollegen persönlich zu treffen, die ich bisher nur aus den sozialen Netzwerken her kenne. Das wird ganz bestimmt ein sehr spannendes, lustiges und erlebnisreiches Wochenende werden.
Gerade mal ein Jahr lang bin ich als WanderReporterin unterwegs, hauptsächlich im Pfälzerwald, auf deutschen Jakobswegen und in der Schweiz. Vom Moselsteig habe ich schon viel gehört und kann es kaum abwarten dort zu wandern. Nur … ob ich 24 Stunden durchhalten werde? Meine Pilgerwanderungen mit durchschnittlich 25 Kilometern am Tag sind sicherlich ein gutes Training. Auch meine vielen Wanderungen im Pfälzerwald halten mich fit. Dennoch habe ich großen Respekt vor der Strecke und noch keinen Plan, wie man so was überhaupt angeht. Jetzt heißt es also optimal trainieren und informieren!

Insgesamt werden wir ca. 80 Kilometer wandern, aufgeteilt in eine große Tour (ca. 39 km) und zwei kleinere Touren (21 km und 17 km). Zeit haben wir dafür genau 24 Stunden. Natürlich machen wir auch Pausen zwischendurch, doch ich habe noch keinen blassen Schimmer wann und wie lange die Pausen für mich am günstigsten sind. Auch weiß ich noch nicht, wie mein Körper auf diese Belastung reagieren wird, zumal ich auch noch unheimlichen Lernstress für meine bevorstehende Prüfung habe. Und: Ich bin noch nie bei Nacht gewandert! Die nächsten 5 Wochen werden daher ganz schön anstrengend werden.

Aber ich liebe nunmal neue Herausforderungen, die mich ab und an ein klein wenig an meine Grenzen bringen. Ich vertraue einfach auf mein Bauchgefühl, meine Disziplin und meinen starken Willen. Wäre doch gelacht, wenn ich das nicht schaffen würde!

Über meine Vorbereitungsphase sowie über meine Erfahrungen und Erlebnisse während der Tour werde ich regelmäßig berichten. Wenn es euch also interessiert, wie ich dieses Abenteuer meistern werde, dann folgt mir unter dem Hashtag #WanderReporterin. Drückt mir die Daumen!

Das gesamte 24 Stunden Bloggerwandern könnt ihr unter diesen Hashtags auf den Social Media-Kanälen Twitter, Facebook, Instagram und Google+ mitverfolgen:
#bloggerwandern
#24hmoselsteig
#RLPerleben
Falls es noch weitere Kanäle geben wird, werde ich das auf jeden Fall zeitnah mitteilen!

Ein herzliches Dankeschön an Nicola und die Rheinland-Pfalz Blogger für das Foto vom Moselsteig!

By | 2018-02-09T15:53:08+00:00 März 18th, 2015|Wandern in Rheinland-Pfalz|10 Comments

About the Author:

Das Schreiben und Fotografieren sind mein Lebenselixier. Als Wanderreporterin erkunde ich die schönsten Wanderwege in und außerhalb meiner Region. Beim Wandern schöpfe ich Energie und Kraft für die Verwirklichung vieler meiner Ideen.

10 Comments

  1. […] Selbstversuch: 24 Stunden BloggerWandern Wanderreporterin: 24 Stunden Wandern am Moselsteig Bunterwegs: Selbstversuch: 24-Stunden-Wanderung Erfolgsmatrix: Seitensprung – 24 Stunden […]

  2. […] Selbstversuch: 24 Stunden BloggerWandern Wanderreporterin: 24 Stunden Wandern am Moselsteig Bunterwegs: Selbstversuch: 24-Stunden-Wanderung Erfolgsmatrix: Seitensprung – 24 Stunden […]

  3. […] Selbstversuch: 24 Stunden BloggerWandern Wanderreporterin: 24 Stunden Wandern am Moselsteig Bunterwegs: Selbstversuch: 24-Stunden-Wanderung Erfolgsmatrix: Seitensprung – 24 Stunden […]

  4. Jens | Hiking-Blog 14. April 2015 at 21:42 - Reply

    So machen wir es 🙂 Wir werden jedenfalls um eine Erfahrung reicher sein. So oder so. Liebe Grüße aus dem Ruhrpott und bis bald!

  5. Jens | Hiking-Blog 14. April 2015 at 20:51 - Reply

    Ich bin auch schon gespannt, was mich erwartet und ob ich die Strecke schaffe. Ich freue mich schon total darauf, dich und die anderen kennen zu lernen und ein paar tolle und erlebnisreiche Tage mit euch an der Mosel zu verbringen. Wir schaffen das schon. Hoffentlich.

    • Daniela Trauthwein 14. April 2015 at 21:18 - Reply

      Und wenn wir es nicht schaffen ist es auch nicht schlimm, lieber Jens!
      Ich freue mich auch sehr darauf euch alle kennenzulernen. Falls ich nicht die ganze Strecke schaffen sollte, geht für mich keine Welt unter. Für mich ist wichtig eine schöne Zeit mit euch zu haben, nette Kontakte zu knüpfen und viele schöne Fotos zu machen, für all diejenigen, die nicht dabei sein können. Also, lass es uns ganz entspannt angehen. Es wird schon was Gutes draus werden 😉 Liebe Grüße aus der Südpfalz!

  6. Allmählich wird es wirklich ernst, denn in wenigen Wochen, eigentlich könnte man auch Tagen sagen, findet das erste BloggerWandern Rheinland-Pfalz statt.
    Sportlich und motiviert geht es in 24 Stunden von Bernkastl-Kues aus auf dem Moselsteig und seinen Partnerwegen quer durch das Ferienland. (…)

  7. Jetzt wird es wirklich ernst…
    … das 1. Mai Wochenende rückt unaufhaltsam immer näher und damit auch eine große Herausforderung für mich. Ein neuer Selbstversuch über 24 Stunden BloggerWandern. (…)

  8. Martin 20. März 2015 at 0:55 - Reply

    Hast du schon eine Übungs-Nachtwanderung in Aussicht? 🙂
    LG, Martin

    • Daniela Trauthwein 20. März 2015 at 22:13 - Reply

      In Aussicht noch nicht, aber ich habe es auf jeden Fall vor.
      Muss nur mit meinen Terminen klar kommen.
      Und du?

      Liebe Grüße
      Daniela

Leave A Comment