16 02, 2016

Mosel-Camino 1. Etappe: Stolzenfels – Alken

Von |2019-01-27T13:32:37+02:00Februar 16th, 2016|Jakobsweg, Pilgertagebuch|0 Kommentare

Im Zeichen der Muschel - Alles fügt sich Die 1. Etappe von Koblenz-Stolzenfels nach Alken liegt hinter mir (18 km). Das Wetter war einfach traumhaft. Für die ersten sechs Kilometer habe ich fast zwei Stunden gebraucht, da es so viel zu fotografieren gab. Es war wohl ein Fehler, die große Kamera mitzunehmen! Aber es macht einfach so unheimlich viel Spaß. Nach dem ersten Aufstieg fand ich mich plötzlich in einer märchenhaften Winterlandschaft wieder. Ich war wie berauscht von [...]

16 12, 2014

Jakobsweg Rothenburg o. d. T. (Etappe 8)

Von |2019-01-11T15:55:33+02:00Dezember 16th, 2014|Jakobsweg, Rothenburg – Speyer|0 Kommentare

Langsam ankommen Ihr könnt euch sicher denken, dass das heute ein sehr emotionaler Tag war. Nach meiner Ankunft im Speyrer Dom kam ich mir irgendwie fehl am Platz vor. Zu viele Menschen, Weihnachtsmarkt, Straßenlärm – ich stand rum wie Falschgeld. Erst allmählich gewöhnte ich mich an den Gedanken, dass ich es tatsächlich geschafft hatte. Aber der emotionalste Moment war nicht meine Ankunft in Speyer, diesen Moment erlebte ich bereits heute Morgen kurz nach 8 Uhr … Nach dem [...]

15 12, 2014

Jakobsweg Rothenburg o. d. T. (Etappe 7)

Von |2019-01-17T16:22:04+02:00Dezember 15th, 2014|Jakobsweg, Rothenburg – Speyer|0 Kommentare

Es gibt keine Zufälle! Ihr glaubt es nicht, wo ich heute übernachte! In einem echten Pilgerzimmer, bei einem noch echteren Pilger! Einem Mann, der schon über 4.000 km gepilgert ist, quer durch Europa! Zufall? Definitiv NEIN! Okay, erst mal zurück zum Anfang... Endlich hatte ich mal wieder ein Frühstück – mit Kaffee. Dann ging es quer durch Sinsheim und eine Weile an der Autobahn entlang. Zugegeben, es gibt schönere Strecken, doch die Sonne schien, alles andere spielte keine [...]

11 12, 2014

Jakobsweg Rothenburg o. d. T. – Kloster Schöntal

Von |2019-01-17T16:06:09+02:00Dezember 11th, 2014|Jakobsweg, Rothenburg – Speyer|0 Kommentare

Ruhetag im Kloster 7.30 Uhr: Wisst ihr was ich heute mache? Nix. Ich ruhe mich aus und bleibe noch eine Nacht hier im Kloster. Es gibt so viel Historisches um mich herum zu sehen, dass ich mich für einen Ruhetag entschlossen habe. Es gefällt mir hier, ohne Fernseher, ohne Weihnachtsdekokrams – einfach nur erholsame Stille. 11.00 Uhr: Es regnet. Wie heißt es so schön: „Regen bringt Segen!“ Beste Gelegenheit das Kloster zu erkunden … Während ich so durch [...]